SSS - Theorie Kurse


Geltungsbereich: 

 30 - Meilen - Zone auf allen Seegebieten der Nord - und Ostsee, des Ärmelkanals, Bristolkanals, der Irischen und Schottischen See, Mittelmeer und Schwarzes Meer. Der SSS ist zwingend vorgeschrieben für das Fahren von gewerblich genutzten Sportbooten und Traditionsschiffen.

Voraussetzung: 

SBF See und mind. 1000 sm., oder SKS mit 700 nm.


Mindestalter:          18 Jahre

Unterrichtsinhalt: 

 Wie bei SKS, aber viel tiefer in die Themen hinein.

  • Wetterkunde                               ( als Modul:  90,- €)
  • Schifffahrtsrecht                         ( als Modul: 120,- €)
  • Seemannschaft                           ( als Modul:  50,- €)
  • Gezeitenkunde                            ( als Modul: 120,- €)
  • Navigation / Kartenaufgaben  ( als Modul: 180,- €)       
  • Elektronische Navigation         ( als Modul:  80,- €)
  • Radarkunde / Radarplotten     ( als Modul:  40,- €)


Prüfung:                   Theoretische Prüfung.

Ausbildungsziel:    Sicheres Skippern von Sportbooten im o. g. Geltungsbereich.

Der Kurs findet an 12 x 5 Std. statt (immer Sonntags) und kann bei Bedarf verlängert werden.

Preis:    690,- € / Teilnehmer    zzgl. Prüfungsgebühr

...ab 4 Teilnehmern gibt es 10% Rabatt.

Teilnehmer:     max. 6



SSS Praxsisausbildungstörn in 2 Wochen

....erfolgt während eines zweiwöchigen Ausbildungstörns an Bord.

Voraussetzung: Der SKS Stoff muss zu 80% beherrscht werden!


Kosten:    1250,- € / Teilnehmer inkl. Chartergebühren für das Boot, + Bordkasse.

(min. 2 Teilnehmer, max. 4 Teilnehmer)

...oder


auf der eigenen Yacht ...nach Absprache.

Kosten:    1250,- € / Teilnehmer



Kurstermine 

Kurs Nr.

Datum

Zeit

Status

Plätze

Prüfung







SSS 1 / 21

05.01. - 22.03. 2021

11:00 - 17:00

es gibt Nachfragen






Vereinbaren Sie einen Termin, ich beraten Sie gerne persönlich!




Hinweis:

Wer als Skipper auf die Hohe See hinaus will muss nachweisen, das er den Herausforderungen als verantwortlicher, disziplinierter Skipper gewachsen ist und alle Situationen meistern kann. Dem entsprechend ist die Prüfung. Deswegen sollten Sie hierfür ausreichend Zeit einplanen und die Theoretische Prüfung mit Bedacht angehen. Dies gild besonders für diejenigen, die noch im Berufsleben stehen und nicht die eigentlich nötige "volle Zeit" haben.

Was im einzelnen geprüft wird finden Sie in der "Anlage 1" (Seite 25 - 28)

"Richtlinien für SSS / SHS" ...oder im Bereich "download"

Die Theoretische Prüfung kann auch in Teilen abgelegt werden, diesen Vorteil sollten Sie nutzen.

Die folgenden Theorieteile sind möglich:

Navigation, Seerecht, Wetter, Seemannschaft



   Achtung bei Lehrmaterial;  sie enthalten Fehler

E-Mail
Anruf
Infos